Bildergalerie

Zabergäu Gymnasium Brackenheim, 20.06.2017
Zabergäu Gymnasium Brackenheim, 20.06.2017
Zabergäu Gymnasium Brackenheim, 20.06.2017
Zabergäu Gymnasium Brackenheim, 20.06.2017
Zabergäu Gymnasium Brackenheim, 20.06.2017
Zabergäu Gymnasium Brackenheim, 20.06.2017
Zabergäu Gymnasium Brackenheim, 20.06.2017
Zabergäu Gymnasium Brackenheim, 20.06.2017
Creglingen 25.04.2017
Previous Next Play Pause

Interaktives Jugendtheaterstück im Bereich Sexualpädagogik.


Dieses Stück entstand in Kooperation mit der Beratungsstelle Silberdistel e. V. Ludwigsburg und der Polizei Ludwigsburg und wird im Kreis Ludwigsburg von der Ruprecht Stiftung, der Wiedeking Stiftung und der Firma Winkler unterstützt.


grenzbereicheLars und Franzi wollen sich gerne mal miteinander verabreden. Nur wer macht den ersten Schritt? Was könnte man gemeinsam bei einem ersten Treffen tun ... und was zieht man zu einem Date an oder über was redet man? Viele Unsicherheiten stehen im Raum. Die beiden schaffen es tatsächlich sich zu verabreden, lernen sich näher kennen und sind neugierig auf das andere Geschlecht. Dabei machen sie unter-schiedliche Erfahrungen, kribbelig-spannende sowie schwierige. Lars und Franzi erleben Grenzen, Grenzverletzungen sowie Irritationen und manchmal steht es sogar auf der Kippe, ob das gemeinsame Treffen für beide gut ausgeht.

Das Spiel auf der Bühne wird immer wieder durch eine Moderation ergänzt. In dieser Phase wird gemeinsam mit den Jugendlichen das Theatergeschehen reflektiert. Mit Unterstützung der Moderation hat das Publikum die Chance die Handlung so zu lenken, dass Franzi und Lars auch wirklich eine gute Zeit miteinander verbringen ...

Inhalte:

  • Du bist wertvoll, niemand darf deine Gefühle verletzen oder deinen Körper benutzen.
  • Du hast ein Recht darauf, dich gut zu fühlen und deine Sexualität zu entdecken.
  • Trau deiner Wahrnehmung und deinen Gefühlen.
  • Erkenne, was du willst und wo deine Grenzen sind.
  • Grenzverletzungen sind kein Spaß, sondern Demütigung und Gewalt.
  • Setze deine Grenzen. Kommuniziere klar und eindeutig.

Organisatorisches:

  • Zielgruppe: Klasse 8 - 9, evtl. ist es sinnvoll Klasse 7 dazu zu nehmen.
  • Stückdauer: ca 55 min.
  • Publikumsgröße: max. 120 Jugendliche pro Aufführung
  • verdunkelbarer Aufführungsraum
  • erhöhte Bühne mind. 5x4 m
  • im Landkreis Ludwigsburg Kooperation mit der Beratungsstelle Silberdistel e.V.

Kooperationspartner:

logo pbwlogo silberdistel