Newsletter

Der Q-rage Newsletter informiert Sie über Aktuelles, unsere Programme, Auftrittstermine, über neue Inhalte auf unserer Webseite oder Facebookseite.

++ Hinweise zu Häufigkeit, Inhalt, Datenschutz und Widerruf des Newsletters finden Sie HIER ++

Bitte übertragen Sie vor dem Absenden den 4-stelligen Sicherheitscode als SPAM-Schutz in das Feld rechts daneben.

captcha 

Ein spannendes Theaterevent mit rasanten Rollenwechseln, Live-Musik und Mehr-Gänge-Menü. Das Mord(s)dinner zeichnet sich durch seine Exklusivität im kleinen Rahmen aus. Das Publikum ist hautnah am Geschehen dran, da wir bevorzugt in kleinem Rahmen spielen.

Wir entwickeln unsere Fälle gemeinsam mit unserem Regisseur Rüdiger Erk. Schauspiel und passgenau komponierte Musik von Michael Fiedler beeinflussen sich dabei gegenseitig. So wird unser Mord(s)dinner zu einem ganz besonderen, exklusiven Theater-Event.

Neben unseren öffentlichen Terminen spielen wir auch gerne exklusiv auf Ihrer Veranstaltung.


mordsdinner

1. Fall: Herberts 40.

Inhaltsangabe

2. Fall: Eiskalt abserviert

Inhaltsangabe

3. Fall: Endlich unter der Haube

Inhaltsangabe

4. Fall: In vino veritas

Inhaltsangabe

Haupttatorte:

Gasthaus Allgäu in Ludwigsburg, Landgasthaus Schreyerhof in Hessigheim

Tickets:

62,25 € (inkl. Mwst + aller VVK-Gebühren) bei allen bekannten Easy Ticket-VVK-Stellen, Karten-Hotline 0711 - 2 555 555 oder Tickets online buchen -
inkl. Mehr-Gänge-Menü und 1 Glas Secco.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neu: Online-Krimiserie | spontan & interaktiv
storck zirkowski web
Bis wieder Veranstaltungen mit Publikum erlaubt sind, ermitteln die Kommissare online. Sonntags, kurz vorm Tatort wird jeweils eine neue Folge der Krimiserie hochgeladen auf YouTube, Kanal Theater Q-rage. Aus der Not heraus geboren und voller Vorfreude wieder kreativ in Aktion sein dürfen! 
Denn seit November zieht sich der Lockdown hin. So ist es Kommissarin Storck und ihrem Kollegen Zirkowski sehr langweilig geworden. Seit Monaten gab es ja in keinem Mord(s)dinner mehr die Gelegenheit einen komplizierten Fall mit Hilfe des Publikums zu lösen. Das kann so nicht weitergehen. Alles geht online. Storck und Zirkowski auch.
Sie starten einen Hilferuf per Video und rufen das Publikum auf nach möglichen Fällen Ausschau zu halten. Irgendwo muss es ja schließlich was zu ermitteln geben. Egal, was es ist: die Beiden kommen jedem Geheimnis auf die Spur. Schritt für Schritt. Das Publikum wird über den Ermittlungsstand mit einem Video auf dem Laufenden gehalten und darf weitere Tipps geben. Gemeinsam wird der Fall bestimmt gelöst!


Sonntags vor dem Tatort um 19.45 Uhr.
Folge 0 - Die tote Taube auf dem Marktplatz
Folge 1 - Aktenzeichen SZ ungelöst
Folge 2 - Der verschwundene Fisch vom Monrepossee
Folge 3 - SOKO Taube: Teil 1
Folge 4 - SOKO Taube: Teil 2
Folge 5 - Der Strick aus der Weststadt

Wir sagen von Herzen Danke für eure Unterstützung! Spendenlink:
https://www.betterplace.me/theater-q-rage-interaktiver-online-krimi
-> Abonniert unseren YouTube Kanal, dann kriegt ihr jede neue Folge mit!


Wir freuen uns über das Interesse der Bietigheimer Zeitung an unserer Online-Krimiserie und sagen Danke für den wundervollen Artikel!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für die Gastspiele (z.B. Zachersmühle Adelberg) gibt es Tickets und weitere Infos (Preise/Uhrzeit) direkt vor Ort in der Gaststätte.


Es gibt keine Abendkasse | Dauer: ca. 3,5 Stunden.

Vegetarisches Essen möglich. Allergiker bitte vorab beim Theater Q-rage melden. Die Getränke in der Gaststätte sind im Preis nicht inbegriffen.

Nicht der passende Termin dabei? Es folgen stetig weitere Termine - immer aktuell informiert mit dem Q-rage Newsletter.


Die Corona Auflagen werden in jedem Fall gewissenhaft erfüllt. Ein Hygienekonzept liegt vor. Die Platzzahlen sind reduziert, der Veranstaltungsraum ist groß und mit einer guten Belüftungsanlage ausgestattet. Das Schauspielteam hält den notwendigen Mindestabstand zum Publikum ein. Wenn Sie zwei Tickets buchen, dann sitzen Sie zu 2. an einem Tisch mit dem notwendigen Mindestabstand zum nächsten Tisch. Falls Sie mit mehreren Personen die Veranstaltung besuchen möchten, buchen Sie bitte die Tickets auf einen Namen. Die Platzzuweisung erfolgt durch den Gastronom vor Ort. Die Veranstaltung findet ab 15 Personen statt.

Wir bedanken uns bei der Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH für die Unterstützung!