Bildergalerie

Vorpremiere Esslingen 27.03.2019
Vorpremiere Esslingen 27.03.2019
Vorpremiere 27.03.2019, Conni und Nobert Wacker Ein Stern für Lena*gegen Gewalt e V
Vorpremiere 27.03.2019, Conni und Nobert Wacker Ein Stern für Lena*gegen Gewalt e V
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Premiere Dieselstraße Esslingen 28.03.2019
Previous Next Play Pause

Interaktives Jugendtheaterstück im Bereich Gewaltprävention.

titel am limit
Julia und Max gehen in die gleiche Klasse, sind beste Freunde. Als eine neue Mitschülerin in der Klasse gemobbt wird, kann Julia nicht mehr mitansehen, dass keiner was tut. Sie wird aktiv. Ihr Freund Max nimmt die Beobachterrolle ein und will sich nicht einmischen. Es kommt zur Eskalation. Max muss sich entscheiden, zu wem er steht ...

Die Bühnenhandlung wird immer wieder an zentralen Stellen unterbrochen um gemeinsam mit den Jugendlichen das Geschehen zu reflektieren.

Inhalte:

  • Alltägliche Grenzverletzungen und Gewalterfahrungen
  • Mobbing/ Cyper-Mobbing
  • Empathie (Blick auf Opfer, Beobachter + Täter)
  • Entscheidungsfreiheit/ Handlungsspielräume
  • Zivilcourage

    Schauspielteam: Laura Pletzer und Tobias Wagenblaß


Organisatorisches:

  • Zielgruppe: Klasse 7-10
  • Stückdauer: ca 60 min.
  • Publikumsgröße: max. 120 Jugendliche pro Aufführung
  • erhöhte Bühne mind. 6x4 m
  • für eine Nacharbeit/ Vertiefung der im Theaterstück enthaltenen Themen wird eine Arbeitsmappe zur Verfügung gestellt.

rollup lena 2

Das Theaterstück entstand in Kooperation mit dem Esslinger Verein „Ein Stern für Lena * Gegen Gewalt!" e.V.
und wird im Raum Esslingen, Rems-Murr, Stuttgart und Ludwigsburg weiterhin finanziell unterstützt und zwar als Präventionsprojekt mit zeitnahem Vertiefungskurs
durch Konflikttrainer Stefan Bettels
(S-TEAM Coaching)
.

Hier erhalten die Jugendlichen klassen- oder gruppenweise ein Training (ca 1,5 h) zu folgenden Themen:

Empathie | Impulssteuerung | Umgang mit Beleidigung | Abgrenzung |
Zivilcourage


*** News *** News *** News *** News *** News *** News ***

Die Stiftung gegen Gewalt an Schulen unterstützt nun auch "Am Limit!"

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und sagen von Herzen Danke!

Hier gibt es schon ein erstes Ergebnis, der Trailer zum Theaterstück: https://youtu.be/iQ1rlrC3kDg



Kooperationspartner:

KSK Logo Bildungsstiftung 1C HKS13

Stiftung gegen Gewalt an Schulen Logo

logo steam coachingein stern fuer lena logo