Bildergalerie

Previous Next Play Pause

Ein Clownsstück das zeigt, dass wir alle Talente haben und dass es wichtig es ist darüber zu reden, was uns auf dem Herzen liegt...


Zum Einsatz im Bereich Suchtprävention und zur Gesundheitsförderung im Kindergarten/ in der Grundschule.


pepinoJe nach Zielgruppe (Kindergarten- oder Schulkinder) verändert sich der Inhalt des Stückes etwas: Pepino geht total gerne in den Kindergarten/ in die Schule. Am Liebsten spielt er in seiner Freizeit mit seinem besten Freund Salto Autorennen. Eines Tages ist er frustriert, weil er es nicht schafft im Kindergarten/ in der Schule ein Schiffchen zu basteln. Er hat schlechte Laune und erzählt weder seiner Mutter noch Salto, warum er so traurig ist. Zum Glück taucht da Polle auf, eine sprechende Puppe, die Pepino mit Unterstützung des Publikums in der Situation hilft. Pepino erkennt, dass er viele Dinge gut kann und manche eben nicht so gut. Und dass es ganz wichtig ist über das zu reden, was einen bedrückt....

Das Clownstheaterstück spricht die Kinder auf der emotionalen Ebene an, lädt zum Mitfiebern und zur Identifikation mit den Spielfiguren ein. Spielerisch und in lockerer, witziger Atmosphäre werden über das Theater für die Prävention wichtige Inhalte vermittelt, an die in der weiteren Präventionsarbeit angeknüpft werden kann.

Themen des Theaterstückes:

  • Die eigenen Fähigkeiten erkennen (Stärkung des Selbstwertgefühls).
  • Eigene Gefühle und die der anderen wahrnehmen und verstehen.
  • Über Gefühle und Bedürfnisse sprechen (Kommunikationsfähigkeit).

Organisatorisches:

  • Zielgruppe: Kinder ab 3 Jahren
  • Spieldauer: ca. 45 min.
  • Publikumsgröße: max. 80 Kinder
  • Voraussetzungen: Freie Spielfläche von ca 4 m Breite und 3 m Tiefe