Newsletter

Bitte übertragen Sie den rot angezeigten Sicherheitscode in das leere Feld rechts.

captcha 
Ein spannendes Theaterevent mit rasanten Rollenwechseln, Live-Musik und Mehr-Gänge-Menü. Das Mord(s)dinner zeichnet sich durch seine Exklusivität im kleinen Rahmen aus. Das Publikum ist hautnah am Geschehen dabei, da wir bevorzugt in kleinem Rahmen spielen.

Wir entwickeln unsere Fälle gemeinsam mit unserem Regisseur Rüdiger Erk. Schauspiel und passgenau komponierte Musik von Michael Fiedler beeinflussen sich dabei gegenseitig. So wird unser Mord(s)dinner zu einem ganz besonderen, exklusiven Theater-Event.

Neben unseren öffentlichen Terminen spielen wir auch gerne exklusiv auf Ihrer Veranstaltung.


mordsdinner

1. Fall: Herberts 40.

Immer mal wieder als Gastspiel im Programm…

Inhaltsangabe

2. Fall: Eiskalt abserviert

Noch wenige Termine im Gasthaus Allgäu...

Inhaltsangabe

3. Fall: Endlich unter der Haube

Endlich ist er da, der langersehnte 3. Fall.

Inhaltsangabe


Haupttatorte:

Gasthaus Allgäu in Ludwigsburg, Landgasthaus Schreyerhof in Hessigheim und Hotel Wartburg in Stuttgart.

Tickets hierfür gibt es bei allen bekannten Easy Ticket-VVK-Stellen, Karten-Hotline 0711 - 2 555 555 oder Tickets online buchen.

Für die Gastspiele (z.B. Zachersmühle Adelberg) gibt es Tickets und weitere Infos direkt vor Ort in der Gaststätte.

Es gibt keine Abendkasse | Dauer: ca. 3,5 Stunden.

Vegetarisches/ veganes Essen möglich. Allergiker bitte vorab beim Theater Q-rage melden. Die Getränke in der Gaststätte sind im Preis nicht inbegriffen.

Nicht der passende Termin dabei? Es folgen stetig weitere Termine - immer aktuell informiert mit dem Q-rage Newsletter.